Seite auswählen

Oberes Facelift

Die Verjüngung der Stirnregion mittels einem Stirnlifting

Das obere Facelift (Stirn-Schläfenstraffung)

Mithilfe des Stirnlifting – Schläfenlifting (oberes Facelifting) erreicht man eine eindrucksvolle Veränderung des Gesichtsausdrucks im Stirn- und Schläfenregion sowie der Augenbrauenpartie. Der Gesichtsausdruck beim Facelift wird bestimmt durch Augenbrauen, die Augenlider und die Faltenbildung auf der Stirnhaut. Verliert die Stirnhaut ihre Fixation, so wandert sie der Schwerkraft folgend nach unten, was sichtbar wird am Absinken der Augenbrauen. Ist der Augenbereich optisch kleiner, erscheint man müde, traurig oder reserviert. Altersbedingte tiefe Stirnfalten können diesen abgespannten und unfreundlich wirkenden Gesichtsausdruck noch verstärken.

 

Straffung der Stirn und der Schläfe

Beim Stirnlifting hebt man die Augenbrauen an und störende Falten werden dauerhaft beseitigt. Das Ergebnis des Stirnliftings läßt sich sehr leicht am Spiegel simulieren. Das Anheben der Augenbrauen öffnet die Augen und strafft die Lid- und Wangenhaut und führt zu einer sehr eindrucksvollen Verjüngung. Oftmals ist eine kombinierte Korrektur sinnvoller, da eine isolierte Maßnahme wie z.B. eine Lidkorrektur das Problem nur einseitig verändert. Beim Temporallift oder auch Schläfenlift wird ein kleiner Schnitt in der Kopfhaut der Schläfenregion gemacht. Die späteren Narben sind fast nicht erkennbar. Durch diesen Eingriff kann die seitliche Stirn- und Schläfenhaut gut geglättet und gestrafft werden. In der Schläfenregion wird überschüssige Haut entfernt.

 

Endoskopisch assistiertes Stirnlifting

Heutzutage wird das Stirnlifting endoskopisch (in Schlüsselloch-Technik) durchgeführt, wodurch nur noch ca. 4 sehr kleine (ca. 1-2 cm) Hautschnitte im behaarten Bereich benötigt wird. Durch die kleinsten Schnitte werden die Instrumente (endoskopische Kamera) eingeführt und unter Sicht die Haut mit dem Muskel auf dem Knochen gelöst, gestrafft und fixiert. Die offene Stirnstraffung mit Schnitt von einem Ohr zum anderen Ohr wird heutzutage nur noch in den seltensten Fällen angewendet. Mit den modernen endoskopischen Techniken ist die Behandlung besonders schonend. Bei dem Eingriff wird die Zornesfalte geglättet, die Augenbrauen automatisch angehoben, die Augen also gleichsam „geöffnet“- das Gesicht wirkt jünger, frischer und positiver. Beim Temporallift oder auch Schläfenlift wird ein zusätzlicher kleiner Schnitt in der Kopfhaut der Schläfenregion gemacht. Die späteren Narben sind fast nicht erkennbar. Durch diesen Eingriff kann die seitliche Stirn- und Schläfenhaut (und somit auch die seitliche Augenbrauenregion) gut geglättet und gestrafft werden. In der Schläfenregion wird überschüssige Haut entfernt.

Lassen Sie sich persönlich von uns beraten

Vereinbaren Sie doch ein unverbindliches Beratungsgespräch in unserer ARTEO PRAXIS (Zentrum für Ästhetisch-Plastische Chirurgie Düsseldorf) bei unseren Fachärzten Dr. Akbas und Dr. Alt. Mit über 16 Jahren (Dr. Akbas) und 24 Jahren(Dr. Alt) Erfahrung stehen ihnen 2 ausgewiesene Experten für Eingriffe Gesichtsstraffungen zur Verfügung.

Lesen Sie auch in unserem Blog

Billiganbieter-Dumpingpreise und die Brust Vergrößerung mit innerem BH

Seit 2016 und 2017 drängen immer mehr Anbieter auf den Markt der Ästhetik sowie Schönheitschirurgie. Insbesondere störend ist die Tatsache das Brustvergrösserungen als Massenware von dubiösen sowie nicht seriösen Geschäftsmodellen für Dumping Preise angeboten werden....

0211 585 899 80
Schließen