++ Hautverjüngung mit dem hochmodernen Verfahren Endolift®! Ab sofort können Termine vereinbart werden – 0211/58589980 ++
Seite wählen

Gesäßmodellierung / Po Vergrößerung mit Sculptra / Endolift

Unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren

Po-Vergrösserung / Hip Dips mit Sculptra ®

Unsere Arteo Praxis in Düsseldorf bietet exklusiv die Gesäßformung, Modellierung und Po Vergrößerung mit Hip Dips ohne Operation an. Mit Operation kann ein Gesäß mit Eigenfett effektiv vergrößert werden. Hierzu muss relativ viel Eigenfeftt an anderen Stellen abgesaugt werden und in die Po Region mittels einem Lipofilling eingespritzt werden. Nachteile des sog BBL (Brazilian Butt Lift) ist die lange Ausfallzeit mit fast 2 Monaten, wo man sich nicht auf das Gesäß setzen darf. Weiterhin ausgeprägte Schmerzen, Unregelmäßigkeiten am Po mit Cellulite Effekt, sowie deutlich erhöhtes Komplikationsrisiko mit weltweit der höchsten Todesrate im Vergleich zu anderen Schönheitsoperationen. Gerade bei schlanken Frauen mit wenig Fettmasse ist eine Gesäßvergrößerung mit Eigenfett nicht möglich. Gerade deshalb ist die Po Modellierung, Formung und Gesäßvergrößerung ohne OP für viele sehr interessant.

 

Methoden der Gesäß Vergrösserung & Po Straffung

In unserer Arteo Praxis Düsseldorf bieten wir zum einem das Endolift Verfahren mit oder ohne Kombination mit eine Sculptra Unterspritzung an. Das Endolifting mit dem Laser Verfahren kann Fett einschmelzen, die Haut straffen und Cellulite vermindern. Die Unterspritzung mit Sculptra® wirkt als ein Biostimulator der die Fibroblasten in der Haut stimuliert neues Kollagen zu bilden. Durch die Kollagenbildung wird die Festigkeit sowie Spannkraft der Haut wiederhergestellt. Je nach Unterspritzungstechnik kann Sculptra auch zu Volumen Vermehrung am Gesäß und Po Region führen.

 

Po Straffung & Gesäß Konturierung mit Endolift

Unser spezielles Endolift Verfahren ist nicht nur am Gesicht sonden auch zur Po Formung sehr gut anwendbar. Liegt beispielsweise ein leichter Fettüberschuss an der Gesäß Falte „ sog. Banana Region am Po“ vor kann mit der Lasersonde ohne OP der Fettüberschuss vermindert und die Haut gestrafft werden. Im Vergleich hierzu würde eine Fett-Weg-Spritze nur das Fett einschmelzen aber nicht die Haut straffen. Mit der Endolift Laser Anwendung können auch kleine Fettpölsterchen an der Reiterhose entfernt werden. Das Endolift strafft die Haut, festigt das Gewebe und vermindert auch die Cellulite am Gesäß. Ideal ist die Kombination von Sculptra und Endolift am Gesäß um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

 

Po Straffung und Gesäß Vergrößerung mit Sculptra ®

Wird Sculptra in flüssiger Form fächerförmig am Gesäß unterspritzt erzielt man eine effektive Hautstraffung, Hautglättung sowie Cellulite Minderung am Po.  Wird Sculptra an der Po Region in der Turmtechnik von der Tiefe zur Oberfläche hin unterspritzt erzielt man eine Volumenvermehrung am Gesäß. Gleichzeitig wird eine Verbesserung der Hautelastizität und Festigkeit des Gewebes erzielt. Wieviel Spritzen Sculptra für die Gesäßformung mit einer schönen Po Kontur gebraucht wird hängt vom jeweiligen Befund ab. Sehr effektiv ist auch eine Verfahren um eventuell die Gesäß Kontur zu optimieren falls ein Fettüberschuss wie an der Po Falte vorliegt.

Was ist denn Sculptra genau?

Sculptra ist ein dermaler Filler, der aus Poly L-Milchsäure (PLLA) besteht. Sculptra führt durch einen Kollagenaufbau dazu mehr Po-Volumen zu produzieren. Denn neben der Kollagenneusynthese führt es zu einem deutklichen Volumeneffekt am Gesäß. Bekannt geworden ist diese Methode der Voluminisierung als „Kardashian Po Lift“.

Was ist PLLA?

PLLA (Poly-L-lactic acid; deutsch: PLLM= Poly-L-Milchsäure) ist ein Stereoisomer der Polymilchsäure . PLLA ist ein biologisch abbaubares, biokompatibles, synthetisches Polymer. PLLA wird seit langen Jahren in zahlreichen medizinischen Produkten verwendet, wie z.B.: Stifte, Platten und Schrauben für die rekonstruktive Chirurgie, Implantate in Knochen und Weichgeweben und auch Gewebe Fäden welches im z.B. Rahmen einer Nasenoperation eingesetzt wird.

Wie funktioniert die Sculptra Behandlung am Po?

Vor der Sculptra Injektion findet eine Fotodokumentation und die genaue Anzeichnung des zu behandelnden Gesäß Areals statt. Nach Auftragen einer lokalen Betäubungscreme wird das Füllmaterial mit einer speziellen abgerundeten, stumpfen Kanüle gewebeschonend unter die Po-Haut injiziert. In der 1. Phase bewirkt Sculptra eine sofortige Auffüllung einem Volumeneffekt und ein erstes Ergebnis ist sofort sichtbar. In den folgenden Tagen kann der Volumeneffekt zunächst etwas nachlassen, bevor die 2. Aufbauphase des Bindegewebes am Gesäß beginn. Hierbei kommt es zu einer Anregung der körpereigenen Kollagen Neubildung. Das Endergebnis verbessert sich in den weiteren Wochen stetig. Je nach Ausgangslage und gewünschtem Resultat kann eine weitere Behandlung nach ca. 6 Wochen erfolgen. Die Haltbarkeit liegt bei mehreren Jahren.

Wie ist Nachbehandlung infolge der Sculptra Po Formung?

In der Regel ist man direkt nach der Sculptra Behandlung am Po wieder gesellschaftsfähig. Das Gesäß sollte in der ersten Woche täglich mit leichtem Druck kreisförmig massiert werden, um eine optimale Verteilung des Füllmaterials im Gewebe zu erzielen. Auf Sport, Sauna- oder Solariumgänge, sowie heiße Bäder sollte man ca. 2 Wochen vermeiden.

Wann darf die Sculptra Injektion nicht durchgeführt werden?

Sculptra darf nicht bei Autoimmunerkrankungen wie rheumatischer Arthritis oder M.Crohn durchgeführt werden. Auch die Einnahme von Blutverdünnern, Gerinnungsstörungen und eine Schwangerschaft stellen eine Kontraindikationen für die großflächige Sculptra Injektion dar.

 

Kontaktformular

    Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch in unserer ARTEO PRAXIS (Zentrum für Ästhetisch-Plastische Chirurgie Düsseldorf) bei unseren Fachärzten Dr. Akbas, Dr. Alt, Dr. Hagouan und Dr. (TR) Sentürk

    Alle mit Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

    • SSL verschlüsselt
    • Schnelle Rückmeldung
    • 100% unverbindlich
    0211 585 899 80 Kontaktformular Instagram
    Schließen