Seite auswählen

Anästhesie und Narkose

Bei uns kommen nur besonders schonende und sichere Narkoseverfahren zum Einsatz

Anästhesie bei Schönheitsoperationen

Im Rahmen der Beratungsgespräche in unserer ARTEO PRAXIS (Zentrum für Ästhetisch-Plastische Chirurgie Düsseldorf) ist die Vollnarkose und die damit verbundene Anästhesie für viele ein richtiges Angst-Thema. Oftmals überlegt man sich schon seit längerer Zeit eine Schönheitsoperation durchführen zu lassen und man traut sich jedoch nicht, weil man eine extreme Angst vor der Narkose hat. Das Gefühl während einer spwziell kosmetischen Operationen seine Kontrolle zu verlieren und die die Angst nach der Operation nicht mehr aufzuwachen stellt die Hauptangst dar.

 

Höchste Patientensicherheit in einer Privatklinik

Wir führen unsere Schönheitsoperationen in Düsseldorf in einer Privatklinik mit höchsten Sicherheitsstandards durch. Die ARTEO-KLINIK in Düsseldorf ist eine Privatklinik mit Spezialisierung auf die Plastische und Ästhetische Chirurgie  (Schönheitschirurgie). Die ARTEO-PRIVATKLINIK ist eine nach Paragraph §30 staatlich konzessionierte Fachklinik im Zentrum von Düsseldorf. Die Spezialklinik bietet die Sicherheit einer staatlich konzessionierten Klinik nach §30 zur ambulanten sowie stationären Behandlung. Eine ständige Überwachung durch examiniertes Pflegepersonal ist gewährleistet. Die ARTEO-KLINIK erfüllt sämtliche Sicherheitsstandards und hohen Anforderungen einer staatlichen Konzession nach §30 der GewO für eine Privatklinik. Zu diesen zählen die OP-Saal-Klimatisierung in sog. Reinraumtechnik, die validierte Sterilisation und Aufbewahrung von OP-Instrumenten, strengste Hygienerichtlinien, speziell ausgebildete und hoch qualifiziertes Pflegepersonal und sowie modernste technische Klinikgeräte. In der ARTEO-KLINIK sind mehrere Überwachungsbetten sowie Patientenbetten zur stationären Behandlung vorhanden.

 

Modernste TIVA Narkose in einer Privatklinik

Bei allen Schönheitsoperationen wie z.B. Brustvergrößerung, Fettabsaugung, Nasenkorrektur oder Bauchstraffung wird immer eine so genannte „total intravenöse Narkose“ (TIVA Narkose) durchgeführt. Im Gegensatz hierzu hat die klassische Gas-Narkose viel mehr Nachteile als Vorteile. Die TIVA Narkose ist eine besonders schonendes Narkoseverfahren mit folgenden Vorteilen:

  • Schnelleres Aufwachen bei der TIVA Narkose im Vergleich zu klassischen Gas-Narkose
  • Angenehmeres Empfinden bei der TIVA Narkose als bei der klassischen Gasnarkose
  • Deutlich weniger Übelkeit und insgesamt schnellere Erholung von der Narkose.

 

Professionelle Zusammenarbeit mit Anästhesio 

Die Ängste vor einer Vollnarkose sind verständlich sind jedoch wirklich unberechtigt, da modernste Narkose-verfahren einen sehr hohen Sicherheitsstandard haben. Wir haben seit 2010 eine besonders vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Anästhesio. Der OP-Saal der Arteo Klinik sind mit modernsten Narkosegeräten und Überwachungsmonitoren zur Bewachung der Vitalfunktionen ausgestattet. Bei jeder Allgemeinnarkose ist immer ein Anästhesie-Team von 2 Personen vorhanden, die aus einem Facharzt für Anästhesiologie und einer Anästhesie-Fachschwester besteht.

 

Überwachung während einer TIVA Narkose

Während einer Operation aus dem Gebiet der Schönheitschirurgie wird die notwendige Narkose durch den Anästhesist durchgeführt. Der Narkosearzt kontrolliert hierbei die Überwachung der lebenswichtigen Körper-funktionen. Nach Beendigung der OP ist er zusammen mit dem Operateur für die medizinische Betreuung im Aufwachraum zuständig. Bei den in unserer Arteo Privatklinik (Zentrum für Ästhetisch-Plastische Chirurgie) durchgeführten Narkoseverfahren ist eine Einteilung in folgende Verfahren der Narkose möglich:

  • TIVA Vollnarkose (Allgemeinanästhesie) für die meisten Schönheitsoperationen
  • Kombinationen aus Dämmerschlaf & Lokalanästhesie (Analgosedierung) für kleinere bis mittelgroße OP`s
  • Teilnarkose (Regionalanästhesie) für Operationen an Armen (Hand) oder Beinen (Fuß) möglich.

 

Ziele einer TIVA Vollnarkose bei Schönheits-OP`s

Die TIVA Vollnarkose hat für die Durchführung einer Schönheits-OP folgende Hauptziele:

  • Freiheit von Schmerzen (Analgesie)
  • Tiefschlaf („Hypnose“)
  • Entspannung der Muskulatur („Relaxation“)

Der Narkosearzt kann während einer Vollnarkose durch eine kontrollierte Blutdrucksenkung (Hypotension) eine Verminderung der Blutungsneigung herbeiführen. Somit kann der Blutverlust während eines plastischen Eingriffs deutlich vermindert werden. Während einer sogenannten TIVA Vollnarkose werden ständig mittels speziellen Patienten-Überwachungssystem alle wichtigen Vitalparameter bezüglich der Atmung sowie die Kreislauf- und Stoffwechselfunktion erfasst. In den letzten Jahren hat sich die Überwachung für die Blutsauerstoffsättigung und Kohlendioxidgehalt der ausgeatmeten Luft eine extrem hohe Patientensicherheit gewährleistet. Nur durch deren Einführung sind schwere Zwischenfälle während der Narkose bei Planoperationen in der Schönheitschirurgie eine absolute Seltenheit geworden. Zusammenfassend kann man sagen dass man während einer Narkose besser überwacht wird als im täglichen Leben.

Lesen Sie auch in unserem Blog

0211 585 899 80
Schließen