Seite auswählen

Handrücken Verjüngung

Unsere Hände vermitteln den Mitmenschen wer, wie und was wir sind

Handverjüngung in Düsseldorf

Gepflegte Hände sind ein Symbole für Ästhetik. Äußere Einflüsse oder der Alterungsprozess lassen auch die Haut an den Händen älter erscheinen. Meist ist der Handrücken davon betroffen. Anfangs zeigt sich eine zunehmender Verlust der Spannkraft am Handrücken. Später schimmern zunehmend die Sehnen und Venen am Handrücken durch.

 

Alterungsprozeß an den Händen

Nicht nur im Gesicht ist der Alterungsprozess zu erkennen. Auch an den Händen sind im laufe der Zeit eindeutige Spuren des Alterns zu sehen. Die Hände sind oftmals einer der ersten Körperbereiche wo der Alterungsprozess erkennbar wird. Daher ist die Handverjüngung, mit ihren verschiedenen Methoden, ein wichtiger Themenpunkt zur Verschönerung der Hände. Man kann nach einem Facelift ein noch so verjüngtes Gesicht haben, bei nur einem Blick auf die Hände, und man ist gleich verraten, was das wahre Alter betrifft. Es treten Falten, Altersflecken, deutlich durchscheinende Sehnen und Knochen auf.

 

Entstehungsursache der Handalterung

Die Alterung der Hände kann mehrere Ursachen haben. Zum einem die sogenannten Altersflecken und zum anderen der Verlust von Fettgewebe unter der Haut. Bei Frauen in den Wechseljahren führen dazu noch fallende Östrogenspiegel zur weiteren Ausdünnung und Austrocknung der Haut. Die Lederhaut dünnt aus und verursacht eine Verminderung der unter der Haut liegenden Gewebestrukturen. Vergleichbar mit einem aufgeblasenen Luftballon, der ganz langsam Luft verliert und mit der Zeit immer schrumpeliger wird. Bei der Handalterung entstehen am Handrücken Senken und Furchen im Zwischenknochenbereich, dadurch treten die kleinen Knöchel, Adern und Sehnen stärker hervor.

 

Methoden der Handverjüngung

Es gibt im wesentlichen 2 verschiedene Behandlungsmethoden zur Handverjüngung:

1. Nicht-operative Handverjüngung:

Eine nicht-operative Handverjüngung kann mittels Fillern (Füllstoffe) erzielt werden. Hierbei werden die eingefallenen Hautpartien am Handrücken mit Hyaluronsäure Gel aufgefüllt (aufgepolstert). Prinzipiell existieren unterschiedliche Füllsubstanzen die einmal permanent, d.h. für längere Zeit wirken können oder aber nach 6-24 Monaten wieder abgebaut werden (nicht permanent). Permanente Filler sind Substanzen die vom Organismus nicht abgebaut werden können. Sie hatten in der Vergangenheit auffällige Komplikationen wie Knötchenbildung (Granulome) und Spätfolgen wie Hautirritation verursacht. Daher sollten diese Art von Fillern nicht benutzt. Bei uns kommt als nicht permanenter Filler (wieder abbaubarer Füllstoff) zur Anwendung. Hierbei werden nur Präparate von Markenherstellern eingesetzt. Zur Beseitigung von Falten an der Hand stehen uns viele Produkte zur Verfügung, die je nach persönlichen Voraussetzungen und Ausprägung eingesetzt werden können. Die bekanntesten Hyaluron Produkte sind Restlyane (Restylane vital), Juvederm.

 

2. Operative Handverjüngung:

Eine weitere Möglichkeit der Handrückenverjüngung ist das Unterfüttern des Unterhautgewebe mit Eigenfett (Lipofilling). Das eigene Fettgewebe wird am Bauch entnommen wird. Das Fettgewebe wird benutzt um die Sehnen und Adern des Handrückens und der Finger zu bedecken und die Knochenkanten abzurunden. Die Hände wirken dadurch kräftiger und jünger. Wegen der teilweisen Rückbildung (ca. 30-50%) des eingespritzten Fettgewebes muss der Eingriff unter Umständen mehrfach wiederholt werden. In den seltensten Fällen liegt ein Hautüberschuss vor. Dieser kann durch eine sog. Dermolipektomie, d.h. Entfernen von überschüssiger Haut, behandelt werden. Dabei resultieren natürlich Narben, die aber in der Regel unauffällig sind.

 

Behandlungsablauf der Handunterspritzung

Die Handverjüngung wird ambulant und in örtlicher- oder Regionalanästhesie durchgeführt. Nach Betäubung des Handrückens wird eine sofortige Auffüllung mit Hyaluronsäure wischen den Sehnen erfolgen. Das Material kann aufgrund seiner Konsistenz ohne Probleme in die Vertiefungen zwischen den Venen und Sehnen am Handrücken verteilt werden. Die Haltbarkeit einer Handverjüngung beträgt ca. 6 bis 10Monate. Sie sind hier nach sofort gesellschaftsfähig.

Lassen Sie sich persönlich von uns beraten

Vereinbaren Sie doch ein unverbindliches Beratungsgespräch in unserer ARTEO PRAXIS (Zentrum für Ästhetisch-Plastische Chirurgie Düsseldorf) bei unseren Fachärzten Dr. Akbas und Dr. Alt. Mit über 16 Jahren (Dr. Akbas) und 24 Jahren (Dr. Alt) Erfahrung stehen ihnen 2 ausgewiesene Experten für Unterspritzungen zur Verfügung.

Lesen Sie auch in unserem Blog

Billiganbieter-Dumpingpreise und die Brust Vergrößerung mit innerem BH

Seit 2016 und 2017 drängen immer mehr Anbieter auf den Markt der Ästhetik sowie Schönheitschirurgie. Insbesondere störend ist die Tatsache das Brustvergrösserungen als Massenware von dubiösen sowie nicht seriösen Geschäftsmodellen für Dumping Preise angeboten werden....

0211 585 899 80
Schließen