Seite auswählen

Wangenvolumen bei Hohlwangen

Hohlwangen können mit Eigenfett oder Hyaluronsäure aufgefüllt werden

Wangen auffüllen mit Hyaluronsäure

Wir bieten die Wangenfüllung in unserer ARTEO PRAXIS (Zentrum für Ästhetisch-Plastische Chirurgie Düsseldorf) auf in Form einer Unterspritzung mit Hyalurongel oder Eigenfett durch .Gerade eingefallene Wangen lassen einen im Gesicht ermüdet, ausgezehrt und erschöpft aussehen. Hierbei müssen Hohlwangen nicht nur anlagebedingt vorhanden sein, diese können auch auftreten durch Gewichtsabnahme, Krankheiten oder im Rahmen des Alterungsprozeß. Eingesunkene Wangen lassen sich mit einem Füllmaterial (Hyaluronsäure) auffüllen um ein frisches und volles Mittelgesicht zu erreichen. Hyaluron ist ein äußerst verträglicher Füllstoff für die Wangen und kann mit einer speziellen Kanüle atraumatisch eingespritzt werden. Im Gesicht lassen sich prinzipiell immer Bereiche die eingefallen und ausgedünnt aussehen mittels einer Unterspritzung voluminisieren.

 

Eigenfett als Alternative zum Eigenfett

Als Alternative zur Hyaluronsäure kann man auch Eigenfett zur Volumengabe in der Wangenregion zur Unterspritzung verwenden. Eigenfett wird im Rahmen einer kleinen fettabsaugung gewonnen, aufbereitet werden. Das Lipofllinig (Eigenfettverpflanzung) ist ein minimal invasiver Eingriff. Hierbei müssen zunächst mit Eigenfett überfüllt werden da nur ca. 60 % der Fettzellen anwachsen und überleben. In manchen Fällen muss eine 2. Fettverpflanzung erfolgen um das gewünschte Ziel der Wangenfüllung zu erreichen. Das erzielte Ergebnis ist dann aber dauerhaft und nicht z.B. wie bei der Hyaluronsäure Unterspritzung nur vorübergehend. Die Abbau-geschwindigkeit ist bei Hyaluron immer personenabhängig, in der Regel ist das Hyalurongel jedoch bis zu 1 Jahr haltbar. Hierzu wird quervernetzte, also stabiliserte Hyaluron-Produkte benutzt.

 

Nebenwirkungen und Gefahren

Die eingefallenen Wangen kann in der regel ohne größere Risiken vergrößert werden. In der ersten zeit ist das eingebrachte Hyalurongel tastbar. Eine Granulombildung ist hierbei äußerst selten, jedoch möglich. Hyaluron kann bei Unregelmäßigkeiten oder anderen Problemen ohne Probleme aufgelöst werden mit dem Enzym Hyaluronidase. Weiterhin sind lokale Blutergüsse, eine Herpesaktivierung und Entzündungen in seltenen Fällen möglich. Diese Nebenwirkungen sind jedoch problemlos therapierbar. Schmerzen bei der Injektion sind sehr gering jedoch auch hier individuell unterschiedlich.

Lesen Sie auch in unserem Blog

Billiganbieter-Dumpingpreise und die Brust Vergrößerung mit innerem BH

Seit 2016 und 2017 drängen immer mehr Anbieter auf den Markt der Ästhetik sowie Schönheitschirurgie. Insbesondere störend ist die Tatsache das Brustvergrösserungen als Massenware von dubiösen sowie nicht seriösen Geschäftsmodellen für Dumping Preise angeboten werden....

0211 585 899 80
Schließen